Vereine, Appelle und Initiativen zur Prostitution

01.09.2014 20:37

Vereine und Organsiationen, die ebenfalls die soziale Arbeit mit Frauen in der Prostitution unterstützen und effektive Ausstiegsarbeit leisten:

SOLWODI Deutschland e.V.:        www.solwodi.de

Karo e.V.:                                      www.karo-ev.de/startseite/index.html

Amalie Mannheim:                     www.amalie-mannheim.de

 

Appelle, Manifeste und Petitionen, die ein Ende der Ausbeutung von Frauen (und Männern) in der Prositution fordern oder für das Schwedische Modell eintreten:

  • Dachkampagne gegen Sexkauf:
  • Karlsruher Appell:

karlsruherappell.com

  • EMMA Appell:

www.emma.de/thema/der-appell-gegen-prostitution-111249

  • SOLWODI Petition Schlussstrich:

www.change.org/de/Petitionen/an-die-bundesregierung-von-deutschland-der-kauf-sexueller-dienstleistungen-in-deutschland-muss-gesetzlich-verboten-werden?share_id=OiUrDSiiEv&utm_campaign=signature_receipt&utm_medium=email&utm_source=share_petition

  • Stopp Sexkauf Petition:

www.openpetition.de/petition/online/stopp-sexkauf

  • Facebook-Initiative Echte Männer kaufen keine Frauen:

www.facebook.com/pages/Echte-Männer-kaufen-keine-Frauen/157897974386335?ref=stream&hc_location=stream

  • Zero Macho Manifest:
 
 
Weitere Informationen:
 
  • Abolition 2014
 
  • Gründe gegen Prostitution:
 
 

Auf europäischer Ebene kämpft die European Womens Lobby dafür, auf die Lage von Frauen in der Prositution aufmerksam zu machen:

 

Informationen

31.08.2020 21:41
Bild: © sokaeiko / PIXELIO In Deutchland können Mäner noch immer für das gleiche Geld ins...

Kontakt

Verein inga e.V. in Stuttgart vorstand@inga-ev.de