Firmenaktion bringt Paketflut: inga sammelt Kondomspenden

Bekanntlich werden im Café La Strada kostenlos Kondome an Prostituierte ausgegeben - ein großer Kostenfaktor. Da kam die geniale Idee, Produzenten und Händler um Sachspenden zu bitten. Vorstandsfrau Karin schrieb 28 Hersteller und 16 Händler an. Der Erfolg war phänomenal und übertraf all unsere Erwartungen: Trotz sieben Absagen und 26 Firmen ohne Reaktion spendeten innerhalb weniger Wochen sechs Firmen mehr als 10.000 Kondome.

 

Der Hit waren Messgeräte für den Penisumfang. Wir Haupt- und Ehrenamtlichen im La Strada witzelten gemeinsam mit unseren Café-Gästen. Allen Spendern aus Herstellung und Vertrieb von Kondomen herzlichen Dank!

 

Bildquelle: https://image.pixelio.de/000/492/212/thumbnails/1.jpg

 

 

Informationen

02.01.2017 20:21
Seit Januar 2002 wurde in der Gesetzgebung zur Prostitution ein gravierender...

Umfrage

Gefällt Ihnen unsere neue Webseite?

Stimmen insgesamt: 1732

Kontakt

Verein inga e.V. in Stuttgart vorstand@inga-ev.de